Donnerstag, 31. Dezember 2015

Verzauberte Feiertage und ein fabelhaftes 2016!

Mit Wie(n) verzaubert – der Stadtmärchenpfad haben knapp 60 Menschen zusammen­gefunden und gemeinsam ein Projekt umgesetzt, das die Stadt Wien für ein Monat noch etwas lebenswerter und magischer gemacht hat.


Falls du nicht die Gelegenheit hattest, den Stadtmärchenpfad im vergangenen Herbst zu besuchen, findest du in unserer Bildergalerie wunderschöne Fotos der sechs Märcheninstallationen, die in den Auslagen in der Reindorfgasse aufgebaut waren.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Die Schneekönigin – das Making of

Gerade die Schneekönigin war für das Wie(n) verzaubert-Team eine Herausforderung da die Walt Disney Studios mit „Frozen“/„Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ in 2013 eine Neufassung dieses Klassikers von Hans Christian Andersen in die Kinos gebracht hatten. Die Elsa und Anna-Manie ist auch heute noch weiterhin ungebrochen.

Montag, 30. November 2015

Die Prinzessin auf der Erbse – das Making of



In der Eingangsnische vom Haus Nummer 30 in der Reindorfgasse hat das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse einen wunderschönen großen Platz gefunden. Das Prinzessinnen-Team erzählt wie diese Installation mit mehreren Auslagen entstanden ist.

Freitag, 23. Oktober 2015

Das sind die vier Hauptgewinner_innen vom Ausmalwettbewerb!

In einer abendlichen Sitzung haben wir die vier Gewinner_innen ausgewählt. Herzliche Gratulation an: Amina, Marko, Margareta und Maddox!


Ihr gewinnt je einen Gutschein für fünf Kreativ-Workshops bei Mitunter Bunter!

Amina

Dienstag, 13. Oktober 2015

Leuchtende Kinderaugen bei Stadtmärchenpfad-Führung & Märchenworkshop

Kindergarten- und Hortgruppen entdeckten bei einer Führung entlang des Stadtmärchenpfads mit Projektinitiator Lars van Roosendaal die verschiedenen Märchenstationen und ließen sich von den Erzählungen verzaubern.


Am 2. Oktober war der bekannte Fotograf Stefan Joham bei einer Führung dabei und hat seine Eindrücke in Bildern festgehalten:

Donnerstag, 8. Oktober 2015

UPDATE: STADTMÄRCHENPFAD VERLÄNGERT BIS SONNTAG 18. OKTOBER!

Aufgrund des großen Erfolges bleiben die Pforten des Stadtmärchenpfads eine Woche länger für euch geöffnet!

Klick auf das Bild für eine größere Darstellung

Samstag, 3. Oktober 2015

Frau Holle – das Making of

In der großen Auslage vom ehemaligen Bettwaren-Geschäft in der Reindorfgasse Nummer 12 ist ein großes eingeschneites Märchendorf zu bewundern.  Die Märchenmacher_innen die diese Herkules-Arbeit in Kleinarbeit gestemmt haben, erzählen über ihre Ideen, ihre Motivation mitzumachen und der Zusammenarbeit.

Mittwoch, 23. September 2015

Hänsel & Gretel – das Making of



Sechs Magische Lichtfenster erzählen in einer ehemaligen Glaserei in der Reindorfgasse 42 mit Musik und Stimme das düstere Märchen von Hänsel & Gretel. Aber wie ist diese aufwendige Installation entstanden? Das Team hatte ursprünglich eine etwas andere Idee …


Samstag, 19. September 2015

Fernsehbericht von W24 „Guten Abend Wien“ über den Stadtmärchenpfad

Nicht nur in Radio und Zeitung gibt es Berichte über den Stadtmärchenpfad, nun auch im TV bei W24 - Mein Wien​ in der Sendung „Guten Abend Wien“!




http://www.w24.at/Guten-Abend-Wien/830472/6443

Sowohl Projektinitiator Lars van Roosendaal von Anlavaro​, Katharina Morawitzky von Mitunter Bunter​ als auch Markus Steinbichler von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung​ wurden am Eröffnungstag zum Projekt von Wie(n) verzaubert interviewt.

Der Stadtmärchenpfad ist täglich bis 10. Oktober gratis zu besichtigen.

Für Gruppenführungen und Einlass in dem Raum von Hänsel & Gretel / Standhaften Zinnsoldat:
Mail an: anmeldung@wienverzaubert.at

Beitrag: Rebin Showkat
Kamera: David Pokorny
© W24 - Mein Wien

Montag, 14. September 2015

Radio Wien-Interview mit Projektinitiator Lars van Roosendaal

Reporter Bernhard Weihsinger interviewte Projektinitiator und -Leiter Lars van Roosendaal über den Stadtmärchenpfad am Tag der Eröffnung.


Die Interviews wurden von 11. bis 13. September auf Radio Wien ausgestrahlt. Alle, die die Sendungen verpasst haben, können die einzelnen Interviews hier auf unserer Seite nun nachhören:



Das Gespräch führte Reporter Bernhard Weihsinger, Chef von Dienst der Morningshow & Producer

Copyrights ORF Wien | Radio Wien

Montag, 31. August 2015

Freitag, 28. August 2015

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Märcheninstallationen

Bald ist es soweit, in weniger als zwei Wochen eröffnet der „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad.


Insgesamt 6 Märchen sind am Stadtmärchenpfad zu besichtigen, als Licht- und Toninstallation oder aber in selbst entworfenen und gebauten Schaukästen.
Mit viel Kreativität und Einsatz wurde jede Installation von den Mitwirkenden in den letzten Monaten selbst entworfen, geplant und gebaut. Viele Stunden Einsatz waren und sind gefragt, um alle Märcheninstallationen für den „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad rechtzeitig fertig zu bauen und  zu installieren.

Unter diesem Link sind Fotoalben mit Vorschaubildern zu allen 6 Märchen, die am
Stadtmärchenpfad ausgestellt werden.

Hier ist gerade die Installation von „Hänsel und Gretel“ am Entstehen. Viel Geduld und eine ruhige Hand beim Ausschneiden waren dabei nötig.

Jede_r Mitwirkende ist mit vollem Einsatz und Begeisterung am Arbeiten in den letzten Tagen vor der Eröffnung.
Das Programm und alle Infos sind der Eventseite auf Facebook zu entnehmen.

Donnerstag, 20. August 2015

Impro- Theater „Kleine Helden“ am „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad


Neben den Märcheninstallationen gibt es rund um den ‚Wie(n) verzaubert- Stadtmärchenpfad’ noch viel mehr zu erleben und entdecken.

Einer der ersten Programmpunkte am Eröffnungstag, dem 11.September, ist das Improvisations- Theaterstück 'Kleine Helden' speziell für Kinder. Um 14.30 geht der Vorhang hoch und die Jungen und Junggebliebenen können sich von Mitgliedern der Theatergruppen „Freilos“, „Quintessenz“, „artig“ und „12vorFuchs“ durch dieses einzigartige Theater führen lassen!
Hier hat das Publikum Gelegenheit, das Theaterstück mitzugestalten und sich selber einzubringen.


Einer der ersten Programmpunkte am Eröffnungstag, dem 11.September, ist das Impro- Theater 'Kleine Helden-...
Posted by Wien verzaubert - der Stadtmärchenpfad on Wednesday, 19 August 2015


Alle Details zu „Kleine Helden“ findet ihr auf der Facebook- Eventseite hier.
Nicht verpassen und mitmachen!

Freitag, 14. August 2015

Ein Meilenstein: „Wie(n) verzaubert“ ist offiziell ein Kulturverein!

Heute haben wir bei Wie(n) verzaubert Grund zu feiern, wir sind nun offiziell ein Verein geworden! Offiziell nennen wir uns der Kulturverein „Wie(n) verzaubert“ und können durch den Status als Verein den Event im September professioneller und effektiver organisieren.


Schon mit einem kleinen Beitrag kann der „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad unterstützt werden und bietet die Möglichkeit, die eigene Lebensumgebung mit unserem einzigartigen Projekt aktiv mitzugestalten!

Spende dazu direkt auf untenstehendes Konto und hilf mit, den „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad zu vollem Leben zu erwecken:

Kulturverein Wie(n) verzaubert
AT58 1420 0200 1095 5530
BIC: EASYATW1

Wir freuen uns sehr über jeden Beitrag, der unser Projekt auf den letzten Metern unterstützt!

Ein herzliches Dankeschön an alle großzügigen Spender!

Donnerstag, 6. August 2015

„Wie(n) verzaubert“ ist in der Zeitung!

Der „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad hat es erneut in die Zeitung geschafft! Die bz-Wiener Bezirkszeitung berichtet über unser Projekt. Schön, dass sich der Stadtmärchenpfad so schnell herumspricht.


Artikel in der bz-Wiener Bezirkszeitung vom 6.8.2015

Wir freuen uns auf ein zauberhaftes Eröffnungsfest und zahlreiche Besucher in den folgenden Wochen.

Die Märchen können ab 11. September ein ganzes Monat lang in der Reindorfgasse bewundert werden!
Alle Rahmenprogrammpunkte und die wichtigsten Infos stehen im Facebook- Event hier.

Freitag, 31. Juli 2015

Malwettbewerb „Wie(n) verzaubert“: Mitmachen und Gewinnen!

Im Rahmen des „Wie(n) verzaubert- Stadtmärchenpfades“ gibt es einen Malwettbewerb für Kinder mit tollen Preisen. Dazu muss nur das „Wie(n) verzaubert“- Ausmalbild fertig ausgemalt auf unserer Homepage hochgeladen werden. Alle Informationen dazu finden sich hier.

Ein Ausschnitt aus dem schönen selbstgestalteten Ausmalbild, das nur darauf wartet, von kreativen Kinderhänden ausgemalt zu werden!

Zu gewinnen gibt es Buntstiftsets und Malkurse für Kinder bei Mitunter Bunter. Noch bis 4.Oktober können Bilder hochgeladen werden. Welches Ausmalbild gewonnen hat, wird am 11.Oktober in einer kleinen Preisverleihungszeremonie bekannt gegeben.

Wir freuen uns über zahlreiche Einsendungen!

Donnerstag, 16. Juli 2015

Ein Blick hinter die Kulissen bei Hänsel und Gretel

Für Hänsel & Gretel haben wir uns etwas ganz besonderes mit Papierkulissen ausgedacht, um euch dieses Märchen zu erzählen.

Hinter jeder dieser Kulisse steckt eine Menge Liebe und Sorgfalt: nach drei Stunden kleben und ausschneiden in der brütenden Sommerhitze hatte das Wie(n) verzaubert-Team erst eine einzelne Kulisse fertig...vier weitere fehlten also noch!

Dieses kurze Video zeigt, wie viel Liebe zum Detail in jeder einzelnen Märcheninstallation steckt.



Für Hänsel & Gretel haben wir uns etwas ganz besonderes mit Papierkulissen ausgedacht. Nur nach drei Stunden in der brütenden Hitze kleben und ausschneiden hatte das Wie(n) verzaubert-Team erst EINE Kulisse von fünf Weitere für die 1. Szene fertig!Daraufhin sind wir zum Happy Lab gefahren und haben mit einem Laser-Cutter die Szene ausgeschnitten:Fünf Minuten am Computer und eine Minute an der Laser-Cutter-Maschine und Fertig!Hänsel & Gretel gehen ab jetzt digital!
Posted by Wien verzaubert - der Stadtmärchenpfad on Friday, 7 August 2015


Damit nun alle Hänsel und Gretel- Szenen auch wirklich rechtzeitig fertig werden, haben wir uns noch etwas Hilfe besorgt: ein Laser-Cutter. Und im Nu waren auch die restlichen Szenen fertig ausgeschnitten.

Fünf Minuten am Computer und eine Minute an der Laser-Cutter-Maschine gegen drei Stunden Handarbeit, ein Hoch auf die Technik!
Hänsel & Gretel gehen ab jetzt digital!

Dienstag, 7. Juli 2015

Der standhafte Zinnsoldat im Entstehen

Was jetzt noch sehr abstrakt aussieht, wird demnächst die Geschichte vom „Standhaften Zinnsoldaten“ erzählen. Dahinter stecken eine Vielzahl an Zeichnungen, die anschließend am Computer Sequenz für Sequenz animiert werden, und so das Kinderzimmer zum Leben erwecken, in dem der standhafte Zinnsoldat wohnt.

So entstehen die Animationen für das Märchen „Der standhafte Zinnsoldat“ (©Lars van Roosendaal)
Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die bei den vielen Schritten der Animation mitmachen!



Freitag, 26. Juni 2015

Wie(n) verzaubert - Malwettbewerb für Kinder


Willkommen beim Wie(n) verzaubert- Malwettbewerb!
Macht mit und gewinnt tolle Preise wie Zeichenstift-Sets und als Hauptpreis einen Malworkshop bei Mitunter Bunter.

Wie(n) verzaubert - MalwettbewerbHier könnt ihr das Bild herunterladen, im Format A3 ausdrucken und sofort mit dem Anmalen beginnen!

Bis August könnt ihr das Ausmalbild bei Mitunter Bunter auch persönlich abholen.

Wenn ihr fertig seid, füllt bitte das untenstehende Formular aus und ladet darin ein Foto oder einen Scan eures Bildes hoch.  So nehmt ihr am Wie(n) verzaubert – der Stadtmärchenpfad Malwettbewerb teil.  

Einsendeschluss ist der 4. Oktober 2015. Die Bekanntgabe der Gewinner_innen erfolgt am 11. Oktober 2015 im Rahmen von Wie(n) verzaubert – der Stadtmärchenpfad.

Wir freuen uns auf eure schönen Bilder und drücken euch ganz fest die Daumen!


Freitag, 19. Juni 2015

Es wird fleißig gearbeitet hinter den Kulissen!

Das Organisationsteam ist stets mit Eifer und Begeisterung an der Arbeit, jetzt sogar mit Unterstützung auf Samtpfoten. So macht das Planen und Organisieren des Stadtmärchenpfades noch mehr Freude!

Nun haben auch alle Märcheninstallationen fix einen Platz in der Reindorfgasse bekommen.

Das „Wie(n) verzaubert“ -Organisationsteam bei der Arbeit (© Lars van Roosendaal)


Unsere gestiefelten Kater und wir wünschen ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 3. Juni 2015

Der „Wie(n) verzaubert“- Stadtmärchenpfad wird stattfinden!

Viel ist geschehen seit dem letzten Eintrag: Märchengruppen haben sich formiert, Entwürfe wurden gemacht, Material besorgt und vor allem wurde fleißig gebastelt. Jede_r in den 6 Märchengruppen hat  der Kreativität freien Lauf gelassen und die Märcheninstallationen beginnen langsam Gestalt anzunehmen.

In der Reindorfgasse in Wien 15 wurde auch nach intensiver Suche für jedes Märchen ein Schaufenster in einem leerstehenden Geschäft organisiert. Eine Aufgabe, die uns ob der komplexen Besitzverhältnisse der Geschäftslokale lange beschäftigt hat.

Ein kleiner Vorgeschmack

Dieses ist eines von mehreren Häuschen in Frau Holles Dorf, alles selbst entworfen und von Hand in Kleinarbeit zusammengebaut. Unglaublich, was alles aus alten Waschlappen und leeren Milchpäckchen machen kann! Die Kreativität unserer Märchenbastler_innen scheint keine Grenzen zu kennen.
Frau Holles Märchendorf (©Angela Slama)

Ab 11. September sind Frau Holle, die Schneekönigin und all die anderen Märchen einen Monat lang zu bewundern. Alle Infos zum Märchenpfad gibt es hier.

Montag, 20. April 2015

2.152,– EURO! DANKE an allen Unterstützer_innen des Crowdfundings!

Auch wenn wir die Zielsumme nicht erreicht haben, freuen wir uns sehr, dass so viele Menschen unser Projekt unterstützt haben.


Wie geht es weiter?

Die Unterstützer_innen bekommen demnächst von wemakeit ihre Unterstützung zurücküberwiesen, darauf haben wir keinen Einfluss.

Diejenigen die uns ihre Unterstützung weiterhin zukommen lassen möchten, können uns persönlich kontaktieren:


Als kleines Dankeschön posten wir hier ein Video-Interview mit Illustrator & Mitwirkender René van de Vondervoort.



Dienstag, 14. April 2015

Das Making-Of-Video vom Märchenschloss



Ein verzaubertes Märchenschloss bietet in einer ehemaligen Glaserei,  in der Reindorfgasse 42,  Anrainer_innen einen magischen Vorgeschmack auf die Märchen-Installationen die ab 11. September 2015 entlang des Stadtmärchenpfads zu bewundern sein werden.


Noch bis Freitag 17. April können Kinder und Junggebliebene hinter den Schlossfensterchen Märchen entdecken und sich ein wenig in ihrem Alltag verzaubern lassen.

Montag, 6. April 2015

Märchenschloss als Vorgeschmack für Stadtmärchenpfad


Wir haben einen kleinen Vorgeschmack auf Wie(n) verzaubert in der ehemaligen Glaserei, Reindorfgasse 42, hingezaubert!...
Posted by Wien verzaubert - der Stadtmärchenpfad on Freitag, 27. März 2015

Schau kurz vorbei und werde gleich Fan von Wie(n) verzaubert auf Facebook!

Freitag, 13. März 2015

Geschichten machen Kinder kreativer und freier



Textilkünstlerin und Stadtmärchenpfad-Mitwirkende Sawatou Mouratidou erzählt im Video-Interview über ihre Motivation als Freiwillige bei Wie(n) verzaubert mitzumachen, über die Rolle von Erzählungen und Märchen für sich selbst als Kind und für ihre Kinder heute.


„Die Geschichten die mein Großvater mir als Kind erzählte, haben mich als Künstlerin freier und kreativer gemacht.“ sagt Sie unter Anderem über die Bedeutung von Erzählungen für Kinder.

Auch verrät sie, warum man im Alltag unbedingt etwas Märchenhaftes braucht und warum es deshalb so wichtig ist, das Crowdfunding zu unterstützen:

wemakeit.com/projects/wie-n-verzaubert

Donnerstag, 5. März 2015

Komo Druckerei sponsort Visitkarten

Diese hochwertige Visitkarten wurden von unserem Sponsor Komo Sofortdruck umgehend gedruckt.

Erich Urban von Komo Sofortdruck GesmbH & Co KG hat erneut meine sehr kurzfristige Bitte erhört und druckt 500 Visitkarten für die morgige Pressekonferenz im Radlager Palazzo.


Ein herzliches Dankeschön vom ganzen Team!


Als Grafik Designer kann ich Komo Sofortdruck vom ganzen Herzen für sowohl große aber auch kleine feine Druckaufträge empfehlen. Alle Kund_innen deren Druckaufträge ich bei Herr Urban abgewickelt habe, sind außerordentlich zufrieden mit der Leistung und Qualität der Drucke.

Für Druckaufträge oder Informationen:

Erich Urban
01 5876403
Komo.sofortdruck@chello.at

Pressekonferenz für Journalist_innen:
Freitag 6. März, 18 Uhr

Launchparty für Alle:
Freitag 6. März, 20 Uhr

Location:
Radlager Palazzo
Operngasse 28
1040 Wien

Dienstag, 3. März 2015

Crowdfunding-Kampagne gestartet!


Seit heute ist unsere Crowdfunding-Kampagne online gegangen! In 45 Tagen wollen wir 6.000,– EURO für die Anschaffungskosten der Materialien für zwei Märcheninstallationen erreichen.


Schaue dir das Video an und unterstütze uns auf wemakeit.com/projects/wie-n-verzaubert

Mittwoch, 18. Februar 2015

Kurzes Video über Musik finden für unser Crowdfunding-Video



Heute Vormittag habe ich online nach legale Soundtrackmusik für unser Crowdfunding-Video gesucht. Anbei ein kurzes Video dazu …

Das Video darf gerne geteilt werden um unser Projekt zu promoten.

Link:

Dienstag, 17. Februar 2015

Wie(n) verzaubert trifft andere Projektteams beim Pre-Launch Beratung von wemakeit

v.l.: Per R.Ø. Salkowitsch, Céline Fallet, Nora Rath-Hodann & Simone Mathys-Parnreiter (wemakeit), Lars van Roosendaal, Cloed Baumgartner

Bei der Pre-Launch-Beratung organisiert von wemakeit.at traf ich heute im Stockwerk Coworking Besprechungsraum die Teams die ebenfalls beim Start der Crowdfunding-Plattform am 3. März mit ihren Projekten dabei sind.


Bei Nora Rath-Hodann durfte ich die Testperson für ihren Pitch (Projektpräsentation in 2 Minuten) für ihr tolles Projekt sein.

Auch Per Salkowitsch und Cloed Baumgartner wollen mit Hilfe von wemakeit Unterstützer_innen für ihre Projekte finden. Ein herzliches Dankeschön an Simone Mathys-Parnreiter und Céline Fallet von wemakeit für die hilfreiche Beratung und tollen Tips!

Ab 3. März kannst du das Projekt mit einem Betrag unterstützen, je nach Höhe wirst du von Wie(n) verzaubert eine märchenhafte Belohnung bekommen.

Das Stadtmärchenpfad-Team tüftelt an tolle Belohnungen.
Fortsetzung folgt …

wemakeit.com/projects/wie-n-verzaubert

Freitag, 13. Februar 2015

Eine Kampagne für Sympathie & Glücksgefühle

Die Vorbereitungen der Crowdfunding-Kampagne für Wie(n) verzaubert laufen auf Hochtouren.

Ich möchte Wien mit meinem Traum von einem verzauberten Stadtspaziergang noch ein bisschen schöner und lebenswerter machen. Um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, brauche ich deine Hilfe, daher möchte ich DICH erreichen, genau dich!


UPDATE: die Kampagne läuft und kann jetzt unterstützt werden wemakeit.com/projects/wie-n-verzaubert

Donnerstag, 5. Februar 2015

Der Stadtmärchenpfad goes Crowdfunding!

Crowdfunding Treffen von Simone Mathys-Parnreiter von wemakeit & Projektinititator Lars van Roosendaal
Crowdfunding Treffen von Simone Mathys-Parnreiter von wemakeit & Projektinititator Lars van Roosendaal

Heute trafen sich Simone Mathys-Parnreiter von der Crowdfunding Plattform wemakeit und Projektinititator Lars van Roosendaal um zu besprechen wie das Stadtmärchenpfadprojekt sich für einen Teil mit Hilfe der online Community finanzieren könnte, durch das sogenannte Crowdfunding.